Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

Goldman Sachs Group, Inc.

zurück zum Börsenblick

Goldman Sachs: US-Banken bleiben unter Beschuss

Nicht nur die deutschen Banken haben derzeit mit starken Kursverlusten zu kämpfen. Auch in den USA zeigt sich die Finanzwelt deutlich angeschlagen. So setzte sich in den letzten Wochen der Abwärtstrend des Branchenprimus Goldman Sachs weiter fort. Die Bären haben hier das Zepter fest in der Hand.

Weiterlesen
bearish

Goldman Sachs mit klarem Abwärtstrend – Das sind die nächsten Kursziele

Während sich die gesamte Wall Street und allen voran die Technologiewerte schon seit geraumer Zeit wieder ihre Langzeit-Hochs ansteuern, zeigen sich vor allem die Finanztitel weniger freundlich. Vor allem die Aktie des führenden Unternehmens der Branche, Goldman Sachs, schwächelt bereits seit Wochen.

Weiterlesen
bearish

Goldman Sachs mit heftiger Talfahrt – Wo befindet sich der nächste Boden?

Am 14. März hatten wir in unserer letzten Analyse auf den Finanzkonzern Goldman Sachs noch vor einem möglichen Fehlausbruch gewarnt. Solche Fehlsignale führen häufig zu starken Reaktionen in die Gegenrichtung. Wieder einmal erwies sich die Charttechnik als probates Mittel.

Weiterlesen
neutral

Goldman Sachs: Ist das ein Fehlausbruch?

Der führende Finanzkonzern Goldman Sachs wurde in den letzten Wochen ordentlich durchgebeutelt. So zeigten die Kurse Anfang Februar eine hohe Volatilität und Anleger waren sich uneins darüber, wohin die weitere Reise gehen sollte.

Weiterlesen
bullish

Goldman Sachs: Geht die Rallye in den US-Banken Aktien weiter?

Die Notenbanksitzung der US-Fed letzte Woche wurde vor allem von den US-Banken mit Argusaugen beobachtet. Für diese sind steigende Zinsen sehr wichtig und je höhere es mit den Zinsen geht, umso besser für den gesamten Finanzsektor.

Weiterlesen
neutral

Goldman Sachs: Wie geht es der Aktie nach den Quartalsergebnissen?

Diese Woche hat der Branchenprimus im Finanzbereich Goldman Sachs seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal präsentiert. Die Gewinne lagen mit 5.68 US-Dollar je Aktie deutlich über den erwarteten 4.91 US-Dollar je Aktie.

Weiterlesen
bullish

Goldman Sachs: Nur auf den ersten Blick gute Zahlen

Liest man nur die Überschriften, ist alles in bester Ordnung. Da konnte man überall lesen, dass der Investmentbank-Riese Goldman Sachs im vierten Quartal 2017 5,68 US-Dollar pro Aktie verdient und damit die Analystenschätzung von 4,95 US-Dollar weit übertroffen habe.

Weiterlesen
not-valued

Goldman Sachs: Eine Bank, die niemand unterschätzen sollte

Kennen Sie Lloyd Blankfein? Nicht? Dann stehen sie damit nicht allein. Und doch ist Mr. Blankfein einer der mächtigsten Männer der Welt. Vielleicht gerade deswegen, weil er sich vom Rampenlicht eher fernhält. Und auch "seine" Bank zog es in den Jahren nach der Immobilienkrise in den USA, in der sie aus den Schlagzeilen nicht mehr herauskam, vor, eher dezent aufzutreten: Goldman Sachs.

Weiterlesen
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN