Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

Advanced Micro Devices, Inc.: Historische Analysen der letzten 6 Monate

Aktien-Portrait und Kursentwicklung: AMD
Datum

Titel

Analysis

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wir hatten die Aktie des Halbleiterherstellers AMD im Juli dieses Jahres exakt zum richtigen Zeitpunkt wieder aus der Schublade geholt und unter die Lupe genommen. Nachdem das Wertpapier von April bis Juni eine unglaubliche Rallye hinlegte, ging es in eine wohlverdiente Verschnaufpause. Die Kurse bauten einen Großteil des überkauften Niveaus ab und tendierten über Wochen seitwärts, was eine interessante Kaufgelegenheit darstellte. Der Breakout kam über die Marke von 17 USD absolut nach Regieplan und bildete neue Kaufsignale. Alleine in den letzten Wochen legte AMD neuerlich über 50 Prozent an Wert zu. Das Momentum ist kaum aufzuhalten und der bullische Gesamttrend bleibt weiter erhalten.

Expertenmeinung: Das Papier ist derzeit der Spitzenreiter unter den Halbleiteraktien und hat Konkurrenten wie Intel, Rambus oder Micron Technologies längst hinter sich gelassen. Für Zukäufe ist die Aktie jedoch aktuell nicht wirklich geeignet, zumal die Kurse extrem überhitzt sind und eine Abkühlung unmittelbar vor der Tür steht. Wir gehen davon aus, dass es kurzfristig zu einer Zwischenkorrektur kommen dürfte, welche in Folge wieder bessere Möglichkeiten für neue Einstiege liefern dürfte.  Danach sollte die Reise nach oben weitergehen.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 27.08.2018 mit Kurs: 25.26 Kürzel: AMD

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Bereits Mitte Juli haben wir die Aktie des Halbleiterunternehmens AMD favorisiert. Die auffallende relative Stärke gegenüber anderen Aktien der Branche machte das Papier überaus attraktiv und die Wahrscheinlichkeit auf weitere Kurssteigerungen war überaus hoch. Im Juli bildete sich ein hartnäckiger Widerstand im Bereich von 17 USD aus, welcher in Folge positiver Quartalsergebnisse mittlerweile deutlich nach oben gebrochen werden konnte. Alleine seit April blicken Aktionäre auf einen satten Gewinn von über 100 Prozent zurück. Die Rallye geht vorerst weiter und ein Ende ist vorerst noch nicht in Sicht.

Expertenmeinung: Ein Blick auf bekannte Halbleiterunternehmen wie Intel, Micron Technologies oder auch Applied Materials zeigt, dass sich zahlreiche Bullen von diesen Titeln verabschiedet haben. Während andere Papiere der Branche weiterhin deutliche Tendenzen nach unten aufweisen, geht es mit AMD immer weiter nach oben. Auch das in den letzten Wochen konstant steigende Volumen in der Aktie deutet darauf hin, dass immer mehr Marktteilnehmer Gefallen an dem Papier finden. Kleinere Korrekturen sehen wir derzeit als gute Einstiegsmöglichkeiten in einem überaus starken und robusten Trend.

Aussicht: BULLISCH

20180803-amd-der-neue-stern-unter-den-halbleiteraktien

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Während in den letzten Wochen vor allem Halbleiteraktien wie Intel, Applied Materials oder auch Micron Technologies teils deutlich korrigierten, konnte sich das Wertpapier des Chipunternehmens AMD vor positiven Signalen kaum retten. Seit Anfang Mai legte der Kurs der Aktie um mehr als 60 Prozent zu und ein Ende der Rallye ist derzeit noch nicht in Sicht. Die letzte Zwischenkorrektur endete bei 14.54 USD und bildete hier ein neues wichtiges Pivot-Tief. Dies ist der aktuelle Referenzpunkt des intakten Aufwärtstrends. Solange sich die Kurse über diesem Niveau halten können, bleiben die positiven Tendenzen aufrecht. Auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 zeigen weiterhin nachhaltig gen Norden und unterstreichen das bullische Gesamtbild.

Expertenmeinung: Interessant wird es für Aktionäre wieder in der kommenden Woche. Am Mittwoch dem 25. Juli wird das Unternehmen seine Ergebnisse zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Erwartet wird ein Gewinn je Aktie in der Höhe von 13 Cent bei einem Umsatz von 1.72 Milliarden USD. Die Flüsterschätzungen liegen jedoch bereits bei 15 Cent je Aktie. Alles darunter wäre demnach eine Enttäuschung und könnte die Aufwärtsbewegung deutlich gefährden. Nun liegt es am Konzern selbst, die positiven Erwartungen der Marktteilnehmer zu bestätigen.  Aus technischer Sicht bleiben wir derzeit bullisch.

Chart vom 17.07.2018 mit Kurs 16.87 Kürzel: AMD


Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wieder einmal waren es überaus überzeugende Quartalsergebnisse, welche beim Halbleiterhersteller AMD zu einem erstaunlichen Kursanstieg der Aktie geführt haben. Nach dem Gap (Kurslücke) Ende April bildete sich kurzfristig ein trendbestätigender Wimpel aus, welcher in Folge absolut nach Regieplan nach oben gebrochen werden konnte. Seither gibt es für das Wertpapier kein Halten mehr und so konnten die Kurse in den letzten Wochen weitere 30 Prozent an Wert zulegen. Die Bullen haben das Ruder wieder in beeindruckender Manier an sich gerissen und diktieren das Geschehen. Die Frage bleibt, wie lange diese Rallye fortgeführt werden kann.

Expertenmeinung: Im Herbst des vorigen Jahres war die Aktie bereits auf dem aktuellen Niveau und tat sich gerade im Bereich von 14.40 US-Dollar sichtlich schwer. Es ist aus diesem Grund mit einer hohen Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sich hier nun in den kommenden Wochen ein Rückschlag oder eine Verschnaufpause einstellen dürfte. Dass sich hier bald einige Gewinnmitnahmen ergeben dürften, ist eher wahrscheinlich. Wir bleiben somit zwar mittelfristig auf der bullischen Seite, würden der Aktie aber aus kurzfristiger Sicht nicht mehr viel Chancen nach oben einräumen.

Aussicht: BULLISCH

Chart vom 01.06.2018 Kurs: 14.40 Kürzel: AMD

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN