Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
United Continental: Diese Prognose hat es in sich. Jetzt Steilflug?

United Continental zählt zu den führenden US-Fluggesellschaften. Nach einem über Jahrzehnte anhaltenden Verdrängungswettbewerb stehen die Sieger fest. American, Delta, United und Southwest haben den US-Markt weitgehend unter sich aufgeteilt. Ein Oligopol ist gestanden.

Oligopol: Schön für Investoren

Der Wettkampf unter den vier Majors ist nicht gerade ausgeprägt. Man hat die großen Drehkreuze und Routen faktisch unter sich aufgeteilt und kommt sich nicht großartig in die Quere.

Wie könnte Delta am größten Flughafen der Welt sonst einen Marktanteil von 70% erreichen? Auch an anderen Standorten ist die Dominanz ähnlich.

Delta kontrolliert also Atlanta, Minneapolis und Detroit.
American Airlines hat es sich hingegen in Dallas Fort Worth, Charlotte und Miami bequem gemacht.
Southwest dominiert den Markt in Chicago Midway, Baltimore und Las Vegas.

United Continental hat San Francisco, Houston, Newark und Denver unter Kontrolle und den größten Marktanteil in New York.

An einigen wenigen Standorten sind alle vier Majors aktiv. Statt einzeln, kommt man in Chicaco O’Hare oder Los Angeles dann eben gemeinsam auf 70%.

Keiner versucht seinen Marktanteil auszubauen

Keiner versucht durch günstigere Preise seinen Marktanteil auszubauen. Es wäre auch kaum möglich und warum sollte man es überhaupt versuchen?
Die aktuelle Lage ist für alle Seiten bequem und jeder verdient gutes Geld. Beginnt eine der vier großen Airlines die Preise zu senken, ziehen die anderen nach. Marktanteile gewinnt so niemand, aber der Gewinn würde für alle sinken. Also hält man lieber die Füße still und stopft sich die Taschen voll.

Cashflow auf Hochtouren

Dieser Zustand schlägt sich natürlich auf in den Zahlen nieder. Der Umsatz von United Continental ist seit 2010 von 23,3 auf 37,7 Mrd. USD gestiegen.
Gleichzeitig hat sich die Profitabilität verbessert und der Gewinn kletterte von 1,07 auf 7,02 USD je Aktie.

Die jüngsten Quartalszahlen waren ebenfalls überzeugend. In den ersten neun Monaten hat man einen Gewinn von 6,79 USD je Aktie und somit schon nahezu das Vorjahresergebnis erzielt. Wohlgemerkt trotz zuletzt stark gestiegener Treibstoffkosten.

Für das Gesamtjahr erwartet United Continental nunmehr einen Gewinn von 8,00 – 8,75 USD je Aktie.

Große Freude hat aber wohl vor allem der Ausblick ausgelöst. Bis 2020 will man das Ergebnis auf 11 – 13 USD je Aktie steigern und erwartet ein jährliches Umsatzwachstum von 25%.

Noch beeindruckender ist ein Blick auf den freien Cashflow. Dieser lag in den ersten neun Monaten bei 2,48 Mrd. USD, was rund 9,11 USD je Aktie entspricht! Für das Gesamtjahr werden über 11 USD erwartet.

United Continental kommt somit auf eine P/E von 10,3. Dieser Wert könnte 2019 dann bereits auf 8,8 sinken.
Nimmt man den freien Cashflow als Grundlage, ergibt sich ein Multiplikator von 7,6.

Es ist also kein Wunder, dass United Continental derzeit der Branchenbulle ist und es gibt wenig Gründe, warum sich das nicht fortsetzen sollte.

Charttechnik

United Continental ist ein klarer Outperformer und die langfristigen Aufwärtstrends sind intakt.

Dennoch ging es zuletzt über einen längeren Zeitraum seitwärts. Mehrfach ist der Ausbruch über 75 USD nicht gelungen und die Aktie rutschte wieder runter diese Marke zurück.

Inzwischen ist der Ausbruch vollzogen und bestätigt. Die Bären konnten nicht einmal mehr einen Rücksetzer an das Ausbruchsniveau erzwingen, denn bereits bei 80 USD drehte United Continental wieder zur Oberseite. Ausgehend von dieser Basis sollte es nun direkt in Richtung 90-92 USD aufwärtsgehen.
Hier könnte es zu einer kurzen Gegenbewegung kommen, darüber wäre Platz bis 100 USD.

20181017-united-continental-diese-prognose-hat-es-in-sich-jetzt-steilflug-langfristig20181017-united-continental-diese-prognose-hat-es-in-sich-jetzt-steilflug20181017-united-continental-diese-prognose-hat-es-in-sich-jetzt-steilflug-tageschart

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN