Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Uniper: Jetzt noch einsteigen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Aktien aus dem deutschen Energiesektor zeigten in den letzten Wochen wieder deutlich positive Signale und auch die Aktie von Uniper SE konnte davon profitieren. So konnte die im Juni eingeleitete Zwischenkorrektur durch den Bruch des Widerstands bei 25.75 EUR beendet werden. Die Kurse zeigen sich aktuell stabil und können sich schon seit geraumer Zeit über den wichtigen gleitenden Durchschnitten der Perioden 20 und 50 halten. Es scheint sich ein bullischer Wimpel zu bilden, welcher wohl im Laufe der nächsten Tage gebrochen werden dürfte. Ein Breakout nach oben würde erneute Kaufsignale mit sich bringen, während Schlusskurse unter dem Niveau von 26 EUR eher bärische Signale liefern würden.

Expertenmeinung: Derzeit müssen Marktteilnehmer einfach nur geduldig auf das nächste Signal warten. Gelingt der Ausbruch nach oben, könnten die alten Pivot-Hochs in der Nähe von 27 und 28 EUR getestet werden. Dies würde die Aktie wieder in eine Aufwärtstrendphase zurückbringen. Der Boden darf natürlich keinesfalls verletzt werden, da ansonsten ein Rückfall auf das Pivot-Tief von Juni zu befürchten wäre. Wir belassen vorläufig unsere Aussichten auf neutral und warten auf den bevorstehenden Breakout.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 20.07.2018 mit Kurs: 26.54 Kürzel: UN01

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN