Börsenblick

Zurück Januar Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Ulta Beauty: Von 340 auf 240 und wieder zurück?

Aktuelle Analyse der Ulta Salon Cosmetics & Fragrance Aktie

Ulta Beauty betreibt in den USA über 1.200 Einzelhandelsgeschäfte und gehört zu den größten Kosmetikhändlern des Landes.

Neben den eigenen Marken vertreibt das Unternehmen auch über 25.000 Produkte anderer Hersteller. Darüber hinaus hat man auch eine starke Internetpräsenz, auf die ein erheblicher Teil des Umsatzes entfällt.

Guter Rat war teuer

Nach den letzten Quartalszahlen kam es zu einer regelrechten Panik. An nur einem Tag krachte die Aktie von 340 auf 240 USD.
Dann war der Spuk aber auch schon wieder zu Ende.

Aus meiner Sicht war es eine klare Übertreibung, denn die damaligen Zahlen waren gar nicht so schlecht. Der Umsatz legte um 12% zu, das Ergebnis sogar um 16,7%.

Der Vorstand äußerte sich dennoch zurückhaltend und senkte die Prognose für den Jahresgewinn von 12,93 auf 11,96 USD je Aktie. Das ist zwar nicht erfreulich, entspricht aber dennoch einem Plus von knapp 10%.

Für Ulta Beauty ist das ein schwaches Jahr, an der Perspektive und den äußerst positiven Charakteristiken des Geschäfts ändert das aber nichts.

Das macht Ulta zum Outperformer

Auszug aus der letzten Analyse: Ulta Beauty: Vorbörslich -25%. Jetzt ist guter Rat teuer

Langfristig betrachtet handelt es sich um einen massiven Outperformer.
Während viele Einzelhändler straucheln, expandiert Ulta Beauty. Die Läden gehören in vielen Malls zu den Bestbesuchten. Dieser Umstand spiegelt sich in hohen Margen und Wachstum wieder.

Der Umsatz stieg in den zurückliegenden zehn Jahren von 1,22 auf 6,77 Mrd. USD, dennoch hat sich die operative Marge im gleichen Zeitraum mehr als verdoppelt.
Der Gewinn ist dementsprechend noch stärker gestiegen, von 0,68 auf 10,94 USD je Aktie.

Das ist eine äußerst beeindruckende Leistung. Vor allem, da Ulta Beauty dieses massive Wachstum ohne Kapitalerhöhungen oder Schulden erreicht hat, die Expansion finanziert sich quasi selbst.

Diese Charakteristiken sind eine Seltenheit und genau das, was man als langfristiger Investor im Depot haben möchte.

Das zahlt sich jetzt aus

Wie erwartet hat die Aktie nach dem Kurssturz einen Boden ausgebildet und das dritte Quartal scheint besser verlaufen zu sein, als erwartet.

Das Wachstum hat sich zwar verlangsamt, doch auf Jahressicht legte der Umsatz in den ersten neun Monaten um 10,9% zu und der Gewinn um 12,5%.

Im dritten Quartal lag der Gewinn mit 2,25 USD je Aktie weit über den Erwartungen von 2,15 USD. Der Umsatz entsprach mit 1,68 Mrd. USD den Schätzungen.
Die Prognose für das Gesamtjahr wurde wieder leicht angehoben.

Ebenfalls überzeugend sind die Softfacts. Der Umsatz je Quadratmeter Ladenfläche ist um 3,2% gestiegen. Es werden wohl geringere Investitionen notwendig, was den Cashflow positiv beeinflussen sollte.

Dennoch geht die Expansion weiter. Im dritten Quartal wurden 31 neue Niederlassungen eröffnet.
Gleichzeitig hat man 529.404 eigene Aktien gekauft, das entspricht rund einem Prozent aller Aktien. Aus meiner Sicht hätte man noch deutlich aggressiver agieren können und sollen.

Wie dem auch sei. Unter dem Strich hat der Quartalsbericht für Erleichterung gesorgt. Vorbörslich notiert die Aktie bei 255,00 USD und somit 8,04% im Plus.

Charttechnik

Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über 250 USD, kommt es zu einem Kausignal mit einem ersten Kursziel bei 267 USD. Darüber hellt sich die Lage weiter auf und der Weg in Richtung 277 und 287 USD wäre frei.

Antizyklische Käufe würden sich nahe 230 USD anbieten. Derzeit erscheint es aber eher unwahrscheinlich, dass die Aktie zeitnah zu dieser Marke zurückkehrt.

Mehr als 6.500 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Ihre Ordergebühren sind zu hoch? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 06.12.2019 Kurs: 255 Kürzel: ULTA - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 06.12.2019 Kurs: 255 Kürzel: ULTA - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN