Börsenblick

Zurück Januar Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktuelle Analyse:
Lowes: Börsenerfolg leicht gemacht

Lowes ist einer der größten Baumarktketten der Welt, mit mehr als 2.000 Niederlassungen in den USA, Kanada und Mexiko.
In den USA bedient das Unternehmen mehr als 18 Millionen Kunden pro Woche.

Börsenerfolg leicht gemacht

Baumarkt hört sich für Sie nicht spannend an? Vielleicht aber massive Outperformance oder 55 Dividendenerhöhungen in 55 Jahren.

Tatsächlich hätte man mit Lowes in den letzten zehn Jahren dreimal so viel Gewinn erzielt, wie mit dem S&P500. In der Dekade zuvor das fünffache.

Über längere Zeiträume ergeben sich durch die stetige Outperformance erhebliche Vermögenseffekte. Die Dividendenrendite, bezogen auf das investierte Kapital steigt unaufhörlich.
Bei Lowes hätte man in den letzten 10 Jahren 18,6% p.a. abgreifen können – ohne Reinvestition der Dividende wohlgemerkt. Inzwischen läge die Dividendenrendite bei 11,5%.

Es wird Zeit, dass Sie sich ebenfalls einige Aristokraten ins Depot legen.

Durch den Dezember-Crash sind eine Handvoll dieser Aktien wieder zu einem attraktiven Preis zu haben.
Hier finden Sie gleich 5 Kandidaten: Kommt der Crash, wird es Zeit für Dividendenmaschinen

Auch in Zukunft?

Wir haben es hier also mit einem Unternehmen zu tun, welches Jahrzehnte konstant gewachsen ist. Alle Krisen wurden bewältigt und man hat konstant überschüssiges Kapital erwirtschaftet, welches an die Aktionäre ausgeschüttet werden kann.

Doch was bringt das, wenn die Zukunft eher düster aussieht? Glücklicherweise scheint das bei Lowes nicht der Fall zu sein. Der Ausblick ist überzeugend und man profitiert von einem Strukturwandel in den USA.

Der US-Immobilienbestand altert zusehends, das durchschnittliche Haus wurde vor über 30 Jahren gebaut. Renovierungen und Modernisierungen fallen an und die Baumärkte profitieren natürlich.
Für einen Großteil der US-Mittelschicht und niedrigere Einkommen sind Neubauwohnungen oder gar neue Häuser unerschwinglich.

Darüber hinaus werden Baustoffe wie Zement, Holz, Fließen, Bodenbeläge & Co nach wie vor hauptsächlich in Baumarkt vor Ort und nicht über das Internet gekauft.
Eine Lieferung von Zementsäcken mit der Post ergibt wirtschaftlich einfach keinen Sinn. Im Markt ist die Auswahl groß und neue Fließen möchte man auch lieber zuerst Mal Live sehen, bevor man sie bestellt.

Ausblick und fundamentale Bewertung

In den letzten zehn Jahren ist der Umsatz von 48,23 auf 66,62 Mrd. USD gestiegen. Gleichzeitig hat sich die Profitabilität verbessert und es werden stetig eigene Aktien zurückgekauft.

Im selben Zeitraum ist die Zahl der ausstehenden Papiere von 1.468 auf 818 Millionen Stück gesunken.
Dadurch kletterte der Gewinn stark überproportional von 1,49 auf 4,39 USD je Aktie.

Im laufenden Geschäftsjahr brummt der Laden ebenfalls. In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz um 5% auf 55,66 Mrd. USD und der Gewinn legte um 12% auf 3,84 USD je Aktie zu.

Für das Gesamtjahr wird ein Gewinnsprung von 16% auf 5,11 USD je Aktie erwartet. Im neuen Jahr sollen es bereits 6,05 USD werden.

Lowes kommt dementsprechend auf eine P/E von 19,1 und eine forward P/E von 16,1.

In den letzten fünf Jahren lag der Wert durchschnittlich bei 21,5. Auch im Verhältnis zum erwarteten Gewinnwachstum von 16-18% erscheint die Bewertung attraktiv. Lowes kommt derzeit auf eine Dividendenrendite von 2%.

Und der Chart?

Lowes hat eine scharfe Korrektur vollzogen, konnte sich Ende letzten Jahres aber gegen den Trend halten. Die langfristigen Aufwärtstrends und die Unterstützung bei 86 USD konnte gehalten werden.

Die Aktie hat einen Boden ausgebildet und mit dem Anstieg über 95 USD ein Kaufsignal generiert. Mögliche Kursziele liegen bei 100 und 105 USD. Mittelfristig steht das Allzeithoch zur Disposition.

Chart vom 09.01.2019 Kurs: 96,76 Kürzel: LOW - Tageskerzen | LYNX Online BrokerChart vom 09.01.2019 Kurs: 96,76 Kürzel: LOW - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN