Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Krones vor Turnaround. 35% Potenzial zum Jahreshoch

Krones ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Abfüllung und Verpackung von Getränken und flüssigen Nahrungsmitteln. Das 1951 gegründete Systemtechnik-Unternehmen ist auf Prozess-, Abfüll- und Verpackungstechnik für PET- und Glasflaschen sowie Getränkedosen spezialisiert.

Im Produktportfolio befinden sich aber auch umfangreiche Dienstleistungsangebote im Bereich IT, Fabrikplanung, Montage, Wartung und Logistik, so dass sich die Krones AG als „Rundum-Partner“ für ihre Kunden sieht.
Zu diesen zählen in erster Linie Brauereien, Softdrink-, Wein-, Sekt- und Spirituosenhersteller, aber auch Unternehmen aus der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie. Die Krones AG unterhält Service-Center auf vier Kontinenten und erzielt mehr als 90% der Umsätze im Ausland.

Die Gewinne sprudeln

Man sollte also annehmen, dass das Geschäft nicht sonderlich konjunkturanfällig ist. Ein Blick auf die Zahlen während der Finanzkrise ergibt allerdings ein anderes Bild. Der Umsatz ist damals von 2,38 auf 1,86 Mrd. Euro eingebrochen.
Darüber hinaus ist das Geschäft durchaus kapitalintensiv. In den meisten Jahren verschlingen Investitionen einen Großteil des operativen Cashflows.
Diese Tatsachen muss man als Investor im Hinterkopf behalten, denn nur mit Blick auf das Geschäftsmodell und seine Charakteristiken kann eine sinnvolle Bewertung erfolgen.

Seit der Finanzkrise hat sich das Unternehmen allerdings blendend entwickelt und der Umsatz hat im Vorjahr einen neuen Rekordwert von 3,69 Mrd. Euro erreicht, ein Plus von 9%.
Der Gewinn konnte in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich 11% gesteigert werden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde ein Ergebnis von 5,97 Euro je Aktie erzielt, nach 5,40 Euro zuvor.

Ausblick und fundamentale Bewertung

Das laufende Geschäftsjahr ist dagegen vergleichsweise schwach. In den ersten sechs Monaten lag der Umsatz mit 1,79 Mrd. Euro nur 0,9% über dem Vergleichswert, der abrechnungsbedingt aber auch sehr hoch war.
Der Auftragseingang entwickelte sich hingegen sehr erfreulich und der Auftragsbestand kletterte um 27,4% auf 1,46 Mrd. Euro. Vorerst sollte die Maschine also auf Hochtouren laufen.

Dennoch war das Ergebnis von 2,64 auf 2,45 Euro je Aktie leicht rückläufig, allerdings im Rahmen der Erwartungen. Denn auch für das Gesamtjahr wird ein quasi unveränderter Gewinn erwartet.
Anschließend soll es wieder spürbar aufwärtsgehen und der Gewinn von 5,97 auf 6,65 Euro je Aktie steigen.

Während sich der Gewinn in diesem Jahr also eher schleppend entwickelt, hat sich die Lage beim Cashflow deutlich verbessert. Der Strategiefokus hat sich also etwas verschoben, wahrscheinlich in die richtige Richtung.

Krones kommt im laufenden Geschäftsjahr auf ein KGVe von 14,9. Dieser Wert könnte 2019 aber bereits auf 13,4 sinken.
Im historischen Vergleich ist die Aktie günstig bewertet, denn das KGV war seit der Finanzkrise durchweg höher. In den zurückliegenden fünf Jahren lag das KGV durchschnittlich bei 19,5.

Charttechnik und Trading-Setups

Krones ist langfristig klar bullisch und die Aufwärtstrends sind intakt. Es ist dennoch bemerkenswert, dass die Aktie heute auf demselben Niveau wie 2015 notiert, während der Gewinn in diesem Zeitraum um 25% zugelegt hat.

Die jüngste Korrektur bietet nun die Möglichkeit, zu einem attraktiven Zeitpunkt einzusteigen. Die Aktie ist auf den langfristigen Aufwärtstrend zurückgekommen und scheint hier auf Interesse zu stoßen. Gleichzeitig stützt der Support bei 90 Euro.
Weitere antizyklische Kaufgelegenheiten ergeben sich bei 81 Euro. Kursziele auf der Oberseite liegen bei 100 sowie 110 und 113 Euro.

20181005-krones-vor-turnaround-und-35-potenzial-zum-jahreshoch-langfristig20181005-krones-vor-turnaround-und-35-potenzial-zum-jahreshoch-3y20181005-krones-vor-turnaround-und-35-potenzial-zum-jahreshoch

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN