Börsenblick

Zurück November Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aktuelle Analyse:
Air France hebt gewaltig ab – da geht noch mehr

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zusammen mit den äußerst positiven Quartalsergebnissen der Deutschen Lufthansa, konnte dieser Tage auch die niederländisch-französische Fluggesellschart Air France wichtigen Boden gutmachen.  Auch hier waren es positive Bilanzergebnisse, welche die Trendwende nach oben einleiteten. Zwar ist der Gewinn um über 82 Prozent gegenüber dem Vorjahr gefallen, der Umsatz bliebt jedoch stabil. Viel von den Zahlen ist bereits in den Kursen mit eingepreist und so konnte die Aktie sogar davon profitieren. Der Ausbruch über den Widerstand bei ca. 7.75 EUR ist gelungen und der Abwärtstrend der letzten Monate wurde somit endlich gebrochen. Zahlreiche Leerverkäufer haben ihre Positionen eingedeckt und einige Bullen haben die Zeichen der Zeit erkannt.

Expertenmeinung: Unsere Aussichten auf die Aktie gehen eindeutig auf die bullische Seite. Der Chart sieht vielversprechend aus und wir sehen hier noch viel Potenzial nach oben. Lediglich der Einstieg sollte gut geplant werden. Kurzfristig präsentiert sich das Papier leicht überkauft und nach acht Tagen in Folge im Plus, dürfte es schon bald zu einer Zwischenkorrektur kommen. Dies könnte in den kommenden Tagen eine günstige Einstiegsgelegenheit mit sich bringen.

Aussicht: BULLISCH

20180808-air-france-hebt-gewaltig-ab-da-geht-noch-mehr

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN